ZEITNEHMUNG MIT PEN-TAG

CHIP IST AUF DER STARTNUMMER

Damit Ihre Zeiten fehlerfrei gemessen werden können, muss die Startnummer mit dem darauf montierten Chip, auf der äußersten Kleidungsschicht montiert getragen werden. Der Zeitmesschip befindet sich in Form eines oder mehrerer beschrifteten Klebestreifen auf der Rückseite Ihrer Startnummer. Entfernen oder beschädigen Sie diese Klebestreifen nicht.  

Warum der PEN-TAG?

Der PEN-Tag oder Chip auf der Startnummer ist eine Chiptechnologie, bei der direkt auf die Startnummer ein Klebestreifen mit Elektronik angebracht wird! Der Vorteil bei dieser Technologie liegt darin, dass es kein extra Chiphandling gibt. Sie melden sich zu einem Event an und erhalten eine Startnummer, bei der Ihr Timingchip direkt mit der Startnummer ausgegeben wird. Es gibt kein Vertauschen von Chips und keine extra Chipgebühr die zu entrichten ist, da die Kosten dafür zumeist bereits ins Nenngeld eingerechnet werden.
Chip auf der Startnummer - PEN-Tag

Ich habe einen eigenen gelben Chip von PENTEK-timing - ist dieser kompatibel mit dem PEN-Tag?

Nein - Es handelt sich um zwei vollkommen unterschiedliche Technologien. Bei Veranstaltungen, bei dem der PEN-Tag zum Einsatz kommt, können sie Ihren Green/Gelben-chip nicht verwenden!
PEN-Tag - von vorne und hinten

Was passiert mit dem Chip, nachdem ich Ihn bei einer Veranstaltung verwendet habe? Sind auf der Startnummer meine persönlichen Daten gespeichert?

Auf dem Chip auf der Startnummer sind keine persönlichen Daten gespeichert. Es handelt sich lediglich um eine Nummer, die mit der realen Startnummer in unserer EDV kombiniert wird. Wenn Sie die Startnummer nach dem Event entsorgen, achten Sie allerdings darauf, dass etwaige 2D Barcodes unleserlich gemacht werden sollten. Diese führen meistens zu Ihrem Ergebnis und verknüpfen so Ihre persönlichen Daten mit der Startnummer! Die auf der Startnummer aufgeklebten Chips können nicht mehr wiederverwendet werden. Sie können Ihre Startnummer als Souvenir behalten oder Sie nach dem Event fachgerecht entsorgen! Eine Wiederverwendung ist leider nicht mehr möglich!

Wo liegt der Unterschied zwischen dem PEN-Tag Chipsystem und anderen Chipsystemen von Drittanbietern!

PENTEK-timing beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit der Elektronikentwicklung im Zeitmessungssektor! Wir haben mit dem PEN-Tag unsere eigene Elektronik in Verwendung, die an unsere Bedürfnisse angepasst wurde und uns so Vorteile gegenüber allen anderen Startnummernzeitmesssystemen bietet. Diese Technologie wurde mehrere Jahre getestet und auch parallel bei diversen Events eingesetzt. Die verwendeten Chips sind handelsüblich.
 

Muß ich bei der Verwendung des PEN-Tags auf etwas bestimmtes achten?

Grundsätzlich ist die Verwendung des PEN-Tags unkompliziert! Sie dürfen die auf der Startnummer aufgeklebten Chips nicht knicken oder gar abziehen. Die Zeitmessung funktioniert nur mit unbeschädigten Chips! Die verwendeten Chips senden Ihre Information im hochfrequenten Bereich, jegliche Form von Wasser - blockiert diese Wellen. Darum tragen Sie die Startnummer immer an der äußersten Schicht Ihrer Kleidung. Eine nasse Jacke oder Shirt verhindern eine ordnungsgemäße Zeitmessung!

Warum finde ich immer zwei Chips auf der Startnummer aufgeklebt?

Es handelt sich hier um eine Redundanzmaßnahme. Sollte ein Chip defekt sein oder bei hohen Teilnehmerdichten nicht gelesen werden, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Zeit trotzdem genommen wird.

Partner & Sponsoren

Socialize with us

Laufend informieren

Anmeldung zum LE-Laufevent Newsletter